Wenn Sie weitere Angaben zu diesem Artikel benötigen, rufen Sie uns bitte an.

Der Radial-Wellendichtring dient zur Abdichtung an rotierenden Maschinenteilen.
Er besteht aus einer gummielastischen Membrane mit Dichtlippe und Vorspannfeder
sowie einem Versteifungsring aus Metall.

Bauformen: Standardbauformen A, B, C mit und ohne Schutzlippe nach DIN 3760

Sonderausführungen: Vollkommen von Elastomer ummantelter Metallkörper, ohne Feder, mit Drall,
außen rilliert, doppelte Schutzlippe, doppelte Dichtlippe, verstärkte Dichtlippe für höhere Drücke,
als Gehäuseabdichtung

Werkstoffe: NBR, FPM, MVQ, EPDM, ACM

Varianten: Andere Elastomere, Zugfeder aus rost- und säurebeständigem Stahl 1.4301
PTFE-beschichtete Dichtlippe

Abmessungen: Nationale/ internationale Standards bis 600 mm Außendurchmesser  


Bild   Typ je nach Hersteller  Details  
WA / A / BA  Grundform außen gummiert 
WAS / AS / BASL  außen gummiert mit Schutzlippe  
WAO / AO  außen gummiert ohne Feder  
WAD  außen gummiert mit 2 Dichtlippen  
WB / B / B1  Grundform Blechgehäuse 
WBS / BS / B1SL  Grundform Blechgehäuse mit Schutzlippe 
WBO  Blechgehäuse ohne Feder 
WC / C / B2  Grundform Blechgehäuse mit Verstärkung 
WCS / CS / B2SL  Blechgehäuse mit Verstärkung und Schutzlippe 


< zurück zur Übersicht Dichtungstechnik

> zum Online Shop Wellendichtringe


Druckbare Version


O-Ringe